Zum Hauptmenü springen Zum Bereichsmenü springen Zum Inhalt springen Zu den Neuigkeiten springen Zu den Freibad-Infos springen

Aktueller Bereich:

Freizeit und Kultur

Freizeit und Kultur

Volltextsuche:

Inhalt:

Zum Jubiläum die Hermannshöhen erwandern!

„Kaffeemühle, Kruke und Kurfürst“ – Etappe 6 von Halle nach Bielefeld

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Hermannshöhen hat am Sonntag, 03. Juli 2016 die 6. Wander-Etappe stattgefunden. Mit rund 60 Aktiven hat sich die Gruppe ab Halle (Westf.) nach Bielefeld auf den Weg gemacht.

 

An der Schwedenschanze wurde ausgiebig Rast gemacht. Für das leibliche Wohl –zum einen mit kostenlosem Obst als auch mit Heißwürstchen auf Selbstzahlerbasis- ist gesorgt worden. Heinz-Hermann Pohlmann aus Werther (Westf.) hat mit seinem Akkordeon für musikalische Untermalung gesorgt. Bürgermeisterin Marion Weike (Werther) übergab die Staffel an der Schwedenschanze an Ihren Amtskollegen Klaus Besser aus Steinhagen.

 

Die Hermannshöhen, eine Kombination der Traditionswanderwege „Hermannsweg“ und „Eggeweg“ bieten auf insgesamt 226 Kilometern Abwechslung und Unverwechselbarkeit mit zahlreichen atemberaubenden Panoramen – ein Naturerlebnis kombiniert mit einzigartiger Geschichte und Kultur. Der Wanderweg ist als „Qualitätsweg wanderbares Deutschland“ zertifiziert und als ein „Top Trail of Germany“ ausgezeichnet.

 

Alle Termine und Inhalte der Touren gibt es auch online auf www.hermannshöhen.de

 

10 Jahre Hermannshöhen – hier läuft das Leben! (Flyer download)

 

Das wollen wir mit Ihnen feiern – aber was wäre eine Feier ohne Sie, unsere Wandergäste aus nah und fern?

Im Jubiläumsjahr möchten wir Ihnen etwas Besonderes bieten. Insgesamt gibt es 13 Etappenwanderungen entlang der Hermannshöhen. Lassen Sie sich überraschen und erwandern Sie die eine oder andere Etappe in unserem Jubiläumsjahr! 

 

 

Presseinformation

Zum Jubiläum die Hermannshöhen erwandern


„Kaffeemühle, Kruke und Kurfürst“ – Etappe 6 von Halle nach Bielefeld.

Bielefeld, 22.06.2016. Die Hermannshöhen feiern in diesem Jahr ihr 10jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund gibt es für Wanderer im Teutoburger Wald ein besonderes Highlight. Von April bis September können an 13 Wochenenden auf begleiteten Tagestouren die Hermannshöhen erwandert werden.

 

Auf der sechsten Etappe der Hermannshöhen geht es am Sonntag, dem 03. Juli 2016 vom Haller Rathaus auf dem Zubringerweg hinauf Richtung Aussichtspunkt Kaffeemühle. Dann  über Wertheraner Gebiet, vorbei an den Wacholderheiden in Steinhagen bis zur Sparrenburg in Bielefeld.  Für eine angenehme und unterhaltsame Rast an der Schwedenschanze ist gesorgt. Es gibt musikalische Untermalung und Heißwürstchen auf Selbstzahlerbasis. Weiter geht es dann direkt durch den Tierpark Olderdissen, durch den „Winzkers Garten“ bis zum Wahrzeichen Bielefelds, der Sparrenburg, deren Turm bestiegen werden darf und die Wanderer mit einem genialen Ausblick belohnt. Christinen Brunnen versorgt die Etappen-Wanderer am Startort in bewährter Art mit Gratisgetränken.
Die Hermannshöhen, eine Kombination der Traditionswanderwege „Hermannsweg“ und „Eggeweg“ bieten auf insgesamt 226 Kilometern Abwechslung und Unverwechselbarkeit mit zahlreichen atemberaubenden Panoramen – ein Naturerlebnis kombiniert mit einzigartiger Geschichte und Kultur. Der Wanderweg ist als „Qualitätsweg wanderbares Deutschland“ zertifiziert und als ein „Top Trail of Germany“ ausgezeichnet.

 

Die Rückfahrt kann auf Selbstzahlerbasis mit der Nordwestbahn RB 75 nach Halle ab Bielefeld erfolgen.

 

Anmeldung für die Tour nimmt die  Stadt Halle die entgegen:

Tel. 05201-183 129, Annegret-Prell@hallewestfalen.de.

 

Alle Termine und Inhalte der Touren gibt es auch online auf
www.hermannshöhen.de. 

Ansprechpartner bei den beteiligten Kommunen:

 

Stadt Halle (Westf.)

Annegret Prell

Tel. 05201 183-129

 

Stadt Werther (Westf.)

Sandra Wursthorn

Tel. 05203 705-20

 

Gemeinde Steinhagen

Simon Block

Tel. 05201 997-222

 

Bielefeld Marketing GmbH

Sarah Strickmann

Tel. 0521 516102