Zum Hauptmenü springen Zum Bereichsmenü springen Zum Inhalt springen Zu den Neuigkeiten springen Zu den Freibad-Infos springen

Aktueller Bereich:

Umwelt und Natur

Umwelt und Natur

Volltextsuche:

Inhalt:

Wohin mit den Abfällen?

Der Entsorgungspunkt Nord

Der Entsorgungspunkt Nord in Halle / Künsebeck bietet den Bürgerinnen und Bürgern aus Halle, Borgholzhausen, Steinhagen und Werther ein zusätzliches Angebot zur Entsorgung von Wertstoffen und Abfällen. Er wird betrieben von der GEG – der Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh mbH. 

Welche Abfälle kann ich zum Entsorgungspunkt Nord bringen?
(Entsorgung gegen Gebühr!)

  • Haus- und Sperrmüll
  • Garten- und Parkabfälle
  • Baum- und Strauchschnitt
  • Stubben, Stammholz
  • PKW-Reifen ohne Felgen
  • Kleine Mengen Bauschutt
  • kostenlose Annahme von Elektroschrott

 

Adresse:
Entsorgungspunkt Nord
Dahlbreede 1a
33790 Halle (Westf.)

Tel.: 0 52 01 / 66 55 84

  

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:          8:00 - 16:30 Uhr

Jeden Samstag:               9:00 - 13:00 Uhr
(März - November)

1. Samstag im Monat        9.00 - 13.00 Uhr
(Dezember - Februar)

 

Für Ihren Garten

Auf dem Gelände vom Entsorgungspunkt Nord werden Kompost, Rindenmulch und Blumenerde verkauft. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit weitere Gartenprodukte zu erwerben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an den Entsorgungspunkt Nord, Dalhbreede 1a, 33790 Halle (Westf.), Tel.: 0 52 01 / 66 55 84



Entsorgung von Sonderabfällen?
 

Sonderabfälle wie Farbreste, Pflanzenschutzmittel, Lacke u.s.w. können in haushaltsüblichen Mengen kostenlos am Schadstoffmobil abgegeben werden. Das Schadstoffmobil hält jeden 1. Freitag im Monat in der Zeit von 13:30 – 16:30 Uhr am Entsorgungspunkt Nord. 

Privatpersonen können Ihre Sonderabfälle auch kostenlos beim Schadstoffmobil in Werther abgeben. Die Termine finden Sie im Umweltkalender.

 

Wohin mit Bauschuttabfällen?  

Bauschuttabfälle können in geringen Mengen ebenfalls beim Entsorgungspunkt Nord abgegeben werden. Bei größeren Mengen empfiehlt sich die Anlieferung beim Entsorgungspunkt Borgholzhausen (ehem. Bauschuttdeponie) / jeweils gegen Gebühr!
 
Adresse:
Entsorgungspunkt Borgholzhausen
Barenbergweg 55
33829 Borgholzhausen

Tel.: 0 54 25 / 15 05

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag:                 07:30– 16:00 Uhr (November - März)
                                             07:00 - 16:30 Uhr (April bis Oktober)

 

Wohin mit Elektrogeräten? 

Elektrogeräte können kostenlos beim Entsorgungspunkt Nord in Halle / Künsebeck (Dahlbreede 1a) abgegeben werden (Öffnungszeiten: siehe oben).

Außerdem haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, jeden 1. Dienstag im Monat in der Zeit von 10:00 – 12:00 Uhr und von 15:00 – 18:00 Uhr alten Metall- und Elektroschrott kostenlos am Mobilen Recyclinghof am Sportplatz Meyerfeld (Teutoburger-Wald-Weg) abzugeben.

Der Mobile Recyclinghof macht auch in Häger und Theenhausen halt. Die Termine können dem Werther Umweltkalender entnommen werden.

Ausgediente Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen können ebenfalls beim Mobilen Recyclinghof oder beim Entsorgungspunkt Nord kostenlos abgegeben werden.

Bitte stellen Sie außerhalb der Annahmezeiten Ihre abzugebenden Gegenstände nicht am Containerstandort ab!

Bei Fragen zu den Entsorgungskosten oder Fragen zur Entsorgung wenden Sie sich bitte direkt an die Entsorgungsstationen oder an das Büro des Umweltbeauftragten, Tel. 705-48 (Werner Schröder) oder Tel. 705-65 (Simone Marquardt).