Zum Hauptmenü springen Zum Bereichsmenü springen Zum Inhalt springen Zu den Neuigkeiten springen Zu den Freibad-Infos springen

Aktueller Bereich:

Umwelt und Natur

Umwelt und Natur

Volltextsuche:

Inhalt:

Mauersegler im Kirchturm

Auf dem Kirchturm in Wertherbrüten mindestens 4 Paare Mauersegler. Der Mauersegler ist eine Vogelart aus der Familie der Segler. Er ähnelt den Schwalben, ist aber mit diesen nicht näher verwandt.

Der Mauersegler ist ein Langstreckenzieher und kommt plus/minus 1 Tag immer um den 1. Mai aus Afrika südlich des Äquartors nach Werther zurück und bleibt bis Anfang August bei uns.

Mauersegler sind extrem an ein Leben in der Luft angepasst. Außerhalb der Brutzeit halten sie sich über mehrere Monate - höchstwahrscheinlich ohne Unterbrechung - in der Luft auf. Im Hochsommer sind die geselligen Vögel im Luftraum über Werther mit ihren schrillen Rufen sehr auffällig. Bei ihren Flugmanövern können sie im Sturzflug Geschwindigkeiten von mehr als 200 km/h erreichen.

Fotos: Thomas Bierbaum