Zum Hauptmenü springen Zum Bereichsmenü springen Zum Inhalt springen Zu den Neuigkeiten springen Zu den Freibad-Infos springen

Aktueller Bereich:

Freizeit und Kultur

Freizeit und Kultur

Volltextsuche:

Inhalt:

Tag des offenen Denkmals 2018

follow link Tag des offenen Denkmals am 09.09.2018

 

Kann ein Deelentor am Bauernhof ein Denkmal sein? Urteilen Sie selbst. 

Wenn auch nur wenige der „Ravensberger Engelhöfe“ unter Denkmalschutz stehen, so sind doch alle sehenswert. In diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit am Tag des offenen Denkmals etwa 20 Engelhöfe in der Umgebung mit dem Fahrrad zu „erfahren“. Die geschnitzten Schutzengel im Torbogen der alten Bauernhäuser sind in dieser Häufung nur im Ravensberger Hügelland zu finden. Die Engelexpertin Frau Ilse Uffmann erklärt Ihnen die Besonderheiten des jeweiligen Hofes, denn je nach Bildhauer ähneln oder unterscheiden sich die Formen der Darstellung. 

Je nach Wetterlage besuchen wir die Bauernhöfe der Umgebung, die die Schutzengel im Torbogen tragen oder sehen und hören einen Vortrag über die Besonderheit des Ravensberger Landes. Eindrucksvoll sind die z.T. 200 Jahre alten Schnitzereien, die Auskunft geben über den Bauherrn, seine Ehefrau, den Baumeister und die Wünsche auf jeden Fall.  

Die Rad-Rundtouren starten jeweils am Rathaus, Mühlenstraße 2, und führen uns über landschaftlich schöne, verkehrsarme Strecken. Um 10:00 Uhr beginnt die erste Radtour durch das südliche Stadtgebiet, die etwa 20 km lang ist. Im Anschluss beginnt um 13:30 Uhr eine etwa 30 km lange Radtour durch das nördliche Stadtgebiet. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es wird empfohlen ausreichend Proviant mitzubringen und einen Fahrradhelm zu tragen. Bei Regenwetter finden die Vorträge zur gleichen Zeit im Sitzungssaal des Rathauses, Mühlenstraße 2, statt. Die Radtouren und Vorträge werden von Frau Ilse Uffmann geleitet. Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Sarah Huxohl, Untere Denkmalbehörde der Stadt Werther (Westf.), Tel. (05203) 705-63, E-Mail sarah.huxohl@gt-net.de, gerne zur Verfügung.

 

 

Tag des offenen Denkmals 2017

Anja Hanneforth

 »Macht und Pracht«

Werthers Denkmälern können sich sehen lassen. Vom stattlichen Haus Werther aus dem 14. Jahrhundert bis zu einem kleinen Fachwerkhaus, wo Vögte und Rentmeister wohnten. 

Anlässlich des Tages des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September, haben alle Interessierten Gelegenheit bei einer Stadtführung unter der Leitung von Wolfgang Hageresch vieles zu erleben.

34 Gebäude stehen in Werther unter Denkmalschutz verteilt auf die Innenstadt und die Außenbezirke.

Eineinhalb Stunden dauert der Spaziergang, der um 14.30 Uhr an der Kirche startet, einen Kaffee- und Kuchen-Stopp am Haus Werther einlegt und durch den Stadtpark zurück zur Kirche führt. 

Tag des offenen Denkmals

Buy Lidocaine Gel without Prescription Tag des offenen Denkmals 2015

„Handwerk, Technik, Industrie“

 

Am enter Sonntag, 13. September 2015 wird anlässlich des „Tag des offenen Denkmals“ die valuación de opciones de divisas ehemalige Wassermühle am Klosterbach für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Von http://profitabletradinges.com/page/578/ 10:00 bis 18:00 Uhr sind alle Interessierten herzlich dazu eingeladen, die ehemalige Wassermühle mit ihren Außenanlagen, u.a. einem Mühlteich, am daytrading binäre optionen Dornberger Weg 2 zu besichtigen.

 

Die Wassermühle ist ein Zweiständerfachwerkgebäude unter Satteldach und steht direkt am Klosterbach. Sie wurde vermutlich im 16. Jahrhundert erbaut. Im Jahr 1801 erfolgte ein Anbau / Umbau der Wassermühle und von 2009 – 2011 die aufwändige und liebevoll umgesetzte Renovierung durch die heutigen Eigentümer. Für ihre Arbeit erhielten die Eigentümer im Jahr 2011 den Westfälischen Preis für Denkmalpflege.

 

Besonders sehenswert ist der gut erhaltene Mahlstuhl mit den beiden noch vorhandenen Mahlgängen. Das reich ausgestaltete Deelentor, die große Deele, die heute als Wohnzimmer genutzt wird, und die weitläufige Außenanlage direkt am Klosterbach sind nur einige weitere Highlights der denkmalgeschützten Wassermühle.

 

Bei Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und kalten Getränken kann man in schönem Ambiente den Nachmittag genießen. Parkplätze stehen in unmittelbarer Umgebung ausreichend zur Verfügung und die gesamte Anlage ist rollstuhlgerecht.

 

 

Buy Myolax without Prescription Weitere Informationen erhalten Sie bei der Stadt Werther (Westf.), Tel. 05203-705-63 und im Internet unter go site www.tag-des-offenen-denkmals.de enter .