Zum Hauptmenü springen Zum Bereichsmenü springen Zum Inhalt springen Zu den Neuigkeiten springen Zu den Freibad-Infos springen

Aktueller Bereich:

Umwelt und Natur

Umwelt und Natur

Volltextsuche:

Inhalt:

In 2013 haben die Bürgerinnen und Bürger, Industrie und Gewerbe, zivilgesellschaftliche Gruppen und die Politik in Werther ein umfangreiches Klimaschutzkonzept für Werther erarbeitet.

Im Auftrag der Politik hat die Verwaltung mit der Umsetzung erster Maßnahmen wie der Einrichtung einer kostenlosen und unabhängigen Energieberatung für die Bürger, der energetischen Überprüfung und Nachrüstung städtischer Gebäude mit energiesparsamer Beleuchtung oder dem Aufbau von Photovoltaik-Anlagen auf städtischen Gebäuden begonnen.

Bürgerinnen und Bürger haben einen KlimaStammTisch gegründet, der sich jeden ersten Montag im Monat um 19.30 Uhr im Gasthaus Obermann, Alte Bielefelder Straße 18, trifft.

Der neue Rat wird nach der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 für die nächsten 5 Jahre Klimaschutzziele und Klimafolgenanpassungsmaßnahmen festschreiben.

Auf dieser Internetseite wird regelmäßig über den aktuellen Stand zur Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes für Werther berichtet, sowie auf Veranstaltungen und Initiativen rund um das Thema Klimaschutz hingewiesen.

 

Hier finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

- Startschuss für die Erstellung des Klimaschutzkonzeptes
- Erfolgreicher Auftakt
- Protokolle und Ergebnisse der verschiedenen Handlungsfeldern
- Einladung zur Vorstellung des erarbeiteten Klimaschutzkonzeptes
- Erfolgreiche Veranstaltung zur zur Vorstellung des Klimaschutzkonzeptes

 

 

Ihre Meinung ist gefragt!

Was können wir in Werther verändern? Wo besteht noch Handlungsbedarf? Teilen Sie uns Ihre Anregungen und Wünsche mit.

http://www.eundu-online.de/klimaschutzkonzepte/klimaschutzkonzept-werther/83-klimaschutzkonzepte/203-klimaschutzkonzept-werther.html

 

 

Allgemeine Informationen

Titel und Laufzeit des Projektes (gemäß Zuwendungsbescheid):
Klimaschutzkonzept für die Stadt Werther (Westf.)
Laufzeit: 01.12.2012 bis 30.11.2013
Förderkennzeichen: 03KS4024

Projektleitung der Stadt Werther (Westf.):
Büro des Umweltbeauftragten, Mühlenstraße 2, 33824 Werther (Westf.)
Ansprechpartner: Werner Schröder, Tel. 05203 / 705-48
E-Mail: Werner.Schroeder@gt-net.de

Beteiligte Partner:
e&u energiebüro GmbH, Markgrafenstraße 3, 33602 Bielefeld
www.eundu-online.de

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
www.bmu-klimaschutzinitiative.de

Projektträger Jülich
www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen